Weihnachtsmarkt Rostock

Rostock ist eine der norddeutschen Hansestädte und hatte schon lange vor der Neugründung eine bewegte Geschichte. Bereits um 600 siedelten Stämme des sagenhaften Volkes der Wilzen um das Gebiet der Warnow an. Die dem Stamm angehörenden Kyzziner bezeichneten das Auseinanderfließen des Flusses mit dem Begriff rastokŭ: roz für auseinander und tok für Fluss. Dass sich Name und Aussprache im Laufe der Geschichte nur wenig verändert haben, ist deutlich hörbar.

Weihnachtsmarkt Rostock

Weihnachtsmarkt Rostock

Die Stadtgeschichte weist einige große Wandlungen auf. Die exponierte Lage am Meer mit dem umschlagstarken Hafen und die bedeutsame Hanse mit ihrem Wirken und Handeln sind bis heute unverändert prägnant und prägend geblieben.

Zu Weihnachten verwandelt sich nahezu die gesamte Rostocker Innenstadt in den größten und einen besonders schönen Weihnachtsmarkt Norddeutschlands. In der historischen Kulisse von Stadtmauer und Klostergarten, zwischen klassischen Bürgerhäusern und Kirchen entsteht durch tausende Lichter eine einzigartige Atmosphäre.

► Traditioneller Weihnachtsmarkt in neuem Gewand

Der große Weihnachtsmarkt in Rostock wurde aufwändig umgestaltet und bietet noch mehr Platz für attraktive Veranstaltungen und Überraschungen.

Pünktlich zur Eröffnung kommt der Weihnachtsmann auf einem Segelschiff am Samstag des Eröffnungswochenendes im Stadthafen Rostock an. Wenn er und das Märchengefolge von Bord gehen geht er weiter durch die Rostocker City zum Neuen Markt. Dort findet auf der Märchenschlossbühne die feierliche Eröffnung des Rostocker Weihnachtsmarktes statt.

Bunter Weihnachtsbummel

Zwischen turmhohen festlich geschmückten Weihnachtsbäumen finden die Besucher allerlei adventliche Attraktionen. Angefangen mit dem Anschnitt des Riesenstollen der Rostocker Bäckerlehrlinge geht es durch den schönen Weihnachtsmarkt weiter. Die Nordische Meile vor dem Radisson-Blu verbreitet skandinavisches Weihnachtsflair und bietet Kunsthandwerk, Adventsartikel und kulinarische Köstlichkeiten. Ein paar Schritte weiter strahlt eine über 7 Meter hohe Weihnachtspyramide aus dem Erzgebirge über den Markt.

Alle Jahre wieder

… erfreuen sich die Besucher des Rostocker Weinhnachtsmarktes beim Märchenschauspiel auf der Märchenschlossbühne. Das Märchen ist jedes Mal ein anderes und es ist jedes Jahr ein neues extra für den Rostocker Weihnachtsmarkt geschriebenes. Klassische Märchenszenen in Gestalt ein kleinen Ausstellung kann man im Märchenwald sehen und hören. Denn die Rostocker Märchenerzähler begleiten die traumhaft inszenierten Kulissen meisterhaft.

Und alle Jahre wieder wird hier täglich ein Türchen vom Adventskalender geöffnet und verkürzt so die lange Zeit bis zum Weihnachtsfest. Weitere kulturelle Abwechslung bieten die knapp 60 Bühnenprogramme, die in diesen Tagen liebevoll präsentiert werden.

Köstlichkeiten und Souvenirs

Der Duft verrät schon von weitem, wie abwechslungsreich die kulinarischen Angebote sind: Fisch, Wurst, Mandeln, Äpfel und Bananen sowie Glögg und Gebäck verführen zum Schlemmen und Genießen. Der leckere Glühwein wird in jährlich neu gestalteten Tassen und Stiefeln serviert, die ein prima Souvenir sind und bei manchen Besuchern schon Sammlerwert haben.

Video zum Weihnachtsmarkt in Rockstock:

► Historischer Weihnachtsmarkt im Kloster zum Heiligen Kreuz

Rund 30 Handwerker und Händler haben im Nonnenhof ihre adventlichen Buden aufgebaut und erwarten die Besucher mit ihren Kunstfertigkeiten. Schmiedewerkstatt, Filz-Atelier, Holzschnitzer, Gewandschneider, Silberschmieder, Töpfer, und Lederer laden zum Staunen und Handeln ein. Sie bieten hier ihre traditionellen Arbeiten wie anno dazumal an.

Panem et circenses

Zur vorweihnachtlichen Unterhaltung der Kinder kommt die Märchenfee ins Märchenzelt während sich die Großen beim Bogenschießen oder Axtwerfen messen können oder die Wintersonnenwende im Wikingerlager genießen.

Im gemütlichen und natürlichen Schein von Fackeln und Feuerschalen bietet sich Gelegenheit  für einen heißen Punsch, einen Mutzbraten oder frisches Ziegengulasch.

Der Rostocker Weihnachtsmarkt findet 2016 an folgenden Terminen statt: 

21.11. bis zum 22.12.2016

Rostocker Weihnachtsmarkt Öffnungszeiten:

Der Rostocker Weihnachtsmarkt hat für Sie vom 21.11. bis zum 22.12.2016 geöffnet:
Montag bis Donnerstag von 10:00 bis 20:00 Uhr
Freitag/Samstag von 10:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag von 11:00 bis 20:00 Uhr

Historischer Weihnachtsmarkt
Montag 12:00 bis 22:00 Uhr
Dienstag bis Donnerstag und Sonntag 11:00 bis 22:00 Uhr
Samstag/Sonntag 11:00 bis 23:00 Uhr